Letzter Tag der Ausstellung: Stolpersteine. Es war gleich nebenan

27. August 2017 - 18:00 Uhr
Ort: 

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen

Die letzte Gelegenheit, um einen Blick in die spannende Ausstellung zur Oberhausener Stadtgeschichte zu werfen!
Die Verlegung von neuen Stolpersteinen am 28. März 2017 ist der Ausgangspunkt der Ausstellung „Stolpersteine. Es war gleich nebenan“ in der Gedenkhalle. In ihr wird das Gesamtkunstwerk „Stolpersteine“, das der Künstler Gunter Demnig geschaffen hat, ebenso ausführlich erläutert wie die Biografien der 16 Oberhausener. Auch gibt es Hinweise darauf, wie man sich als Pate selbst in dieses besondere Erinnerungsprojekt einbringen kann. Denn so erfreulich es ist, dass schon so viele Steine zum Gedenken an jedes einzelne Opfer der Nationalsozialisten verlegt sind – sicher ist auch, das noch viele weitere folgen müssen, da noch vielen anderen Oberhausener Bürgerinnen und Bürgern, die quasi gleich nebenan wohnten, durch die Nazis ihr Leben genommen wurde.