Archiv

Das Archiv ermöglicht Ihnen den Zugriff auf vergangene Veranstaltungen und Ausstellungen.
Sie sind herzlich eingeladen darin zu stöbern.

11. Dezember 2016 - 18:00 Uhr

LICHTBURG Filmpalast, Elsässer Straße 26, 46045 Oberhausen


Filmvorführung "Black Fox. Aufstieg und Fall von Adolf Hitler"

Dokumentarfilm, USA 1962, Buch und Regie: Louis Clyde Stoumen, Sprecherin: Marlene Dietrich
Original mit deutschen Untertiteln. Mit einer Einführung in den Film von Clemens Heinrichs, Gedenkhalle

Eintritt: 5,50 Euro

Marlene Dietrich beschäftigte sich immer wieder mit dem Thema Nationalsozialismus, nicht immer freiwillig. An diesem Dokumentarfilm aber arbeitete sie mit großem Engagement, ohne Gage und aus freien Stücken, da ihr die kritische Bearbeitung der NS-Geschichte und der Person Adolf Hitler wichtig war. Regisseur Stoumen (1917–1991) baute die filmische Erzählung auf Johann Wolfgang von Goethes Fabel „Reineke Fuchs“ von 1793 auf. Durch Gemälde Picassos, andere Illustrationen und die ausgewählte Filmmusik wurde der Film zu einem besonderen künstlerischen Werk. Marlene Dietrich sprach dafür nicht nur den Kommentar, sondern beriet Stoumen auch beim Text. 1963 gewann „Black Fox“ als bester Dokumentarfilm einen Oskar. Das änderte nichts daran, dass der Film kaum Beachtung erfuhr, sehr zum Verdruss von Marlene Dietrich.

Der Film ist kaum bekannt ist und seit Jahren nicht mehr öffentlich gezeigt worden. Eine deutsche Synchronisation existiert nicht. Daher ist die von der Gedenkhalle angefertigte Version mit deutschsprachigen Untertiteln eine besondere Seltenheit, die man keinesfalls versäumen sollte.

Abbildung © Museum of Photographic Arts, San Diego

11. Dezember 2016 - 15:00 Uhr

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Führung durch die Ausstellung „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“

Teilnahme kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

Foto © Marlene Dietrich Collection Berlin

7. Dezember 2016 - 17:00 Uhr

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Führung durch die Ausstellung „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“

Eintritt kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

Foto © Marlene Dietrich Collection Berlin

28. November 2016 - 18:00 Uhr

Lehrküche, Nebenstelle St. Josef, Schmachtendorf, Eichendorffstraße 13


"Ick will wat Feinet!" Ein Kochvergnügen mit Erinnerungen und Rezepten nach Marlene Dietrich

mit spannenden Geschichten aus dem Leben Marlene Dietrichs. Probieren Sie Rezepte aus Marlene Dietrichs persönlichen Aufzeichnungen aus und genießen Sie das Menü, getreu dem Motto "Ich will wat Feinet"!
Es kocht mit Ihnen Jutta Nierhaus. Es lesen Britta Costecki, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oberhausen, und Rita Hövelmann, Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte.
Anmeldung bei der Katholischen Familienbildungsstätte, Tel. (0208)85996-41, www.kefb-bistum-essen.de

23. November 2016 - 17:00 Uhr

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Führung durch die Ausstellung „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“

Teilnahme kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

Foto © Marlene Dietrich Collection Berlin

13. November 2016 - 15:00 Uhr

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Führung durch die Ausstellung „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“

Teilnahme kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich

Foto © Marlene Dietrich Collection Berlin

13. November 2016 - 11:00 Uhr

Gedenkhalle, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Zum Volkstrauertag, der in Oberhausen traditionell als Friedenssonntag begangen wird, lädt die Stadt Oberhausen zu einer öffentlichen Feierstunde ein.
Um 11h findet zunächst eine Kranzniederlegung vor der „Trauernden“ statt und anschließend eine Gedenkfeier in der Gedenkhalle.

9. November 2016 - 18:00 Uhr

ehemaliger Standort der Synagoge, Friedenstraße 24, 46045 Oberhausen


Gedenkfeier zur Pogromnacht von 1938

Zur Erinnerung an die Verbrechen während der Pogromnacht in der Nacht vom 9. auf den 10.1938 an der Oberhausener jüdischen Bevölkerung laden die Stadt Oberhausen, die jüdische Gemeinde Duisburg / Mülheim / Oberhausen und das Theater der Stadt Oberhausen zu einer öffentlichen Gedenkfeier mit Kranzniederlegung ein.

3. November 2016 - 18:00 Uhr

LICHTBURG Filmpalast, Elsässer Straße 26, 46045 Oberhausen


Filmvorführung "Das Urteil von Nürnberg"

Regie: Stanley Kramer, USA 1961, mit Marlene Dietrich, Spencer Tracy, Maximilian Schell, Burt Lancaster u.a.
Thomas Hammacher, Filmhistoriker aus Essen, erläutert wissenswerte Hintergründe zum Film.

Abbildung © Marlene Dietrich Collection Berlin

27. Oktober 2016 - 20:00 Uhr

b.a.r. im Theater Oberhausen, Will-Quadflieg-Platz 1, 46045 Oberhausen


Politischer Liederabend "Marlene Dietrich: Die Diva und das ewige Exil"

Kartenverkauf über das Kartentelefon des Theaters Oberhausen: Telefon (0208) 8578-184, E-Mail: besucherbuero@theater-oberhausen.de

Foto © Marlene Dietrich Collection Berlin, Look Review 1948

Seiten