Neue Publikation erschienen

 

Die Gedenkhalle hat eine neue Broschüre herausgegeben: „Die jüdischen Friedhöfe in Oberhausen. Ein Wegweiser“. Sie widmet sich der Geschichte der jüdischen Friedhöfe, die es in unserer Stadt gab oder noch gibt. Beispielhaft werden Biographien von zehn Personen vorgestellt, die dort im Laufe der Jahrzehnte beerdigt wurden. Ebenso wird die jüdische Sepulkralkultur mit ihren Besonderheiten erläutert. Zudem erfährt man viel über die benutzten Steinmaterialien auf den Friedhöfen sowie die jüngsten Restaurierungen, die die Gedenkhalle auf dem Holtener Friedhof vornehmen ließ.
 

Die Broschüre soll dazu anregen, die Friedhöfe als steinerne Zeugnisse des jüdischen Lebens in Oberhausen wieder neu zu entdecken – am besten, indem man sie anhand der Broschüre aufsucht. Das handliche Format der Broschüre eignet sich ausgezeichnet auch für Radtouren.
 

Mailin Pannebäcker (Hrsg.): Die Jüdischen Friedhöfe in Oberhausen. Ein Wegweiser, Oberhausen 2020. 65 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen. ISBN 978-3-87468-398-0, 5 €.
 

Erhältlich u.a. bei der Buchhandlung Karl Maria Laufen sowie im Museumsshop der Ludwiggalerie Oberhausen.