Veranstaltungen

Die Gedenkhalle richtet regelmäßig Vortragsreihen zu verschiedenen Themen aus, schwerpunktmäßig zu den Themen Nationalsozialismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.

Weiterhin finden jährlich in und mit der Gedenkhalle Gedenkfeiern zum 27. Januar (Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus), am 1. September (Anti-Kriegstag), am 9. November (Novemberpogrom 1938) und zum Volkstrauertag statt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Archiv.
Gern laden wir Schulen, Künstler, Musiker und andere Geschichtsinteressierte zur aktiven Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen ein. Kontaktieren Sie uns bei Interesse!

30. November 2022 - 18:00 Uhr

Bunkermuseum, Alte Heid 13, 46047 Oberhausen


Öffentliche Führung

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir zum Ende des Jahres weitere öffentliche Führungen im Bunkermuseum an.

Der Schwerpunkt der Führung liegt auf der Dauerausstellung "Heimatfront - Vom 'Blitzkrieg in Europa zum Luftkrieg an der Ruhr".

Die Führung ist kostenlos. Da der Platz im Innenraum des Bunkers begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung unter der E-Mail-Adresse info-gedenkhalle@oberhausen.de oder der Telefonnummer 0208/6070531-11.
Im Moment sind noch einige Plätze frei.
Eine weitere Gelegenheit, das Bunkermuseum im Rahmen einer Führung zu erleben, ergibt sich am Mittwoch, den 14. Dezember, ebenfalls um 18 Uhr.
Auch für diesen Termin nehmen wir Voranmeldungen entgegen.